Gewuerzkarawane

Japanische Küche - nicht nur ein Augenschmaus

Wenn man heutzutage von Japanischem Essen spricht, denkt man meist sofort an kleine Appetithäppchen, roher Fisch, Reis, Sushi und Sake. Dies ist im Grunde auch nicht falsch. Ein Japanisches Essen besteht aus kleineren Portionen, wie wir es in der westlichen Welt gewohnt sind und die während einer Mahlzeit nach und nach aufgetragen werden. Natürlich gehört der rohe Fisch auch zu einer der besonderen Spezialitäten dieser Inselgruppe, dies ist aber bei weitem nicht alles, was die japanische Küche anzubieten hat. In der japanischen Kultur wird sehr auf die verschiedenen Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter geachtet, seien es die unterschiedlichen Blütezeiten der Pflanzen im japanischen Ziergarten oder eben auch die japanische Küche mit ihren vielen köstlichen Nuancen.