Gewuerzkarawane

Abalone mit grünem Spargel

Vorbereitung:

Die Abalone aus der Schale nehmen, sorgfältig putzen und die Oberfläche der Abalone rautenförmig einschneiden. Den Spargel in Salzwasser blanchieren und nicht zu weich garen. Dann mit kaltem Wasser abschrecken, damit er seine frische grüne Farbe behält. Aus der Fischbrühe, der Sojasauce und dem Zucker eine Suppe herstellen

Zubereitung:

Die Abalone in siedendes Wasser tauchen und danach in kaltem Wasser leicht spülen. Dadurch wird der Fettfilm entfernt. AnschlieΒend die Abalone in der Suppe auf kleiner Flamme langsam weich kochen. Danach aus der Suppe nehmen und in einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

Servieren:

Abalone und Spargel vermischen und in einer Schüssel als kleinen Hügel anrichten. Die Sanshoblätter auf eine Hand geben und mit der anderen darauf klopfen. Dabei werden die Blätter zerdrückt und das Aroma entfaltet sich. AnschlieΒend auf die Abalone streuen.

Zutaten:

  • 8 Abalone
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 3/8 L Fischbrühe
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 TL Zucker
  • eine Handvoll Sanshoblätter