BTCPay - Gewürze einfach mit Bitcoin zahlen

Um der Inflation und den steigenden Bank- und Paypal-Gebühren zu entgehen, wurde nun Bitcoin-Zahlung eingeführt. Sollten Sie Fragen hierzu haben, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren.

Der Vorgang ist recht simpel: Sie benötigen nur ein Konto bei einem der bekannten Anbieter (Binance, FTX, Coinbase etc.), bei welchen Sie bequem Bitcoin eintauschen können. Diese können Sie dann dort parken oder (besser) auf ein privat verwaltetes Konto (sogenannte Wallets) überweisen, worauf nur Sie Zugang haben.

Wie bezahlt man damit?

Zur Bezahlung benötigen Sie lediglich die Bitcoin-Adresse des Empfängers. Diese fängt mit bc1 an und ist eine recht lange Buchstaben-Zahlen-Kette. Neben den Adressen sehen Sie auf Webseiten oftmals ein Kopiersymbol, welches Ihnen die Tipparbeit erspart. Meist wird Ihnen aber ein QR-Code (auf der Rechnung oder Website) oder ein Programm angeboten, wie in unserem Beispiel unten.

Wenn Sie auf den grünen BTCPay Button klicken, öffnet sich das untere Programm auf dem BTC-Server (btcpayserver.ddns.net).

Screenshot des Gewürzkarawane-BTC

Falls nicht schon geschehen, öffnen Sie Ihr Wallet (Bitcoin-Konto bei Ihrem Anbieter oder privates Wallet), geben den Betrag ein und bestätigen die Zahlung - Fertig.

Gebühren:

Beim Bitcoin-Netz fallen kleine Transaktionskosten an, die aber deutlich unter den derzeitigen Kosten des Geldverkehrs liegen. Die Höhe darf selbst gewählt werden, der Mindestbetrag von 1 Sat/vB reicht vollkommen.

Jede Transaktion lässt sich live unter z.B. mempool.space verfolgen. Hierzu benötigen Sie nur die Transaktions-ID aus Ihrer Wallet.

Transaktions-ID
Transaktions-ID in der Zap-Wallet

Bitcoin-Lightning:

Lightning ist in Kürze aktiv, es befindet sich allerdings noch im experimentiellen Stadium. Es wird aber wohl das Bezahlsystem der Zukunft werden, da es in Schnelligkeit fast alles übertrifft.

Ist Bitcoin sicher?

Für Ihre Zahlungsmittel gibt es wohl keine bessere Verwahrung. Die Kursstabilität wird sich hoffentlich in Zukunft einpendeln. Zum heutigen Zeitpunkt (MItte Juni 2022) ist Bitcoin gerade, wie fast alles, weit im Kurs gefallen. Aktuell liegt der Kurs bei ca. 18.000 € und wird vermutlich noch bis 10.000-15.000 fallen. Langfristig werden von sogenannten Experten 6-stellige Kurse erwartet. Meiner Meinung nach kann dies aber niemand einschätzen. Er wird weltweit immer mehr verwendet und wurde von einigen Staaten als offizielle Währung eingeführt.

Wichtiger Hinweis:

Gewürzkarawane bietet keine Wallets oder irgendwelche finanziellen Dienstleistungen an. Wir empfangen lediglich auf unserer Plattform Zahlungen an unsere Adresse.