Curry-Spaghetti

30. Dezember 2014

Rezeptvorschlag: Curryspaghetti

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Menge: Für ca. 3-4 Personen

Zutaten:

  • Paprikaschoten: 1 gelbe
  • Paprikaschoten: 1 rote
  • Zwiebel: 1 ganze
  • Hähnchenbrustfilet: 400g
  • Butterschmalz: 1 EL
  • Currypulver Ihrer Wahl: 2 EL
  • Hühnerbrühe: 500 ml
  • Kokosnußcreme (Dose): 500 g
  • Zitronensaft: 2 EL
  • helle Sojasauce: 2 EL
  • Salz: nach Belieben
  • weißer Pfeffer aus der Mühle oder Mörser: nach Belieben
  • Spaghetti: 400 g

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser waschen, gründlich trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Die Spaghetti aufsetzen und al Dente kochen. Parallel das Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen. Die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Das Hähnchenbrustfilet und die Paprikawürfel dazugeben und beides unter Rühren kurz mitbraten. Das Currypulver hinzufügen und etwas köcheln lassen.