Gewuerzkarawane

Kokosnußsuppe mit Galgant

Rezeptvorschlag: Kokosnußsuppe

Veröffentlicht:

Für ca. 4 Personen


  • dünne Kokosmilch aus der Dose: 400 ml
  • Schalotten: 2 Stück
  • frischen oder gemahlenen Galgant: ca. 15g
  • Zitronengras, in 2 cm große Stücke geschnitten, auch schon geschnitten erhältlich: 2 Stengel
  • kleine rote Chilis (Malawi Bird eyes): 6 Stück
  • Kaffirlimettenblätter: 4
  • Meersalz: 1 TeeLöffel
  • Hühnerbrustfilet: ca. 300g
  • Austernpilze: ca. 200g
  • Limettensaft: 2 Esslöffel
  • Fischsauce: 1/2 Esslöffel
  • Korianderblätter: 3 Esslöffel

Vorbereitungszeit: - Gesamtzeit:

Die Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen, Schalotten kleinhacken, den in Scheiben geschnittenen Galgant oder die gemahlene Variante zusammen mit dem Zitronengras, den kleinen Chilis, den zerzupften Kaffirlimettenblättern und das Salz hinzugeben und alles gemeinsam zum Kochen bringen. Das Hühnerfleisch in etwa 1/2 cm dünne Scheiben schneiden und in der Suppe garen. Dann die Pilze hinzufügen und 2 weitere Minuten köcheln lassen. Mit dem Limettensaft, der Fischsauce und den Korianderblättern abschmecken.

Im Gewürzshop erhältlich: