Cardamom / Kardamom Gewürz

Cardamomsaat und KapselnLateinischer Name von Kardamom: Elettaria cardamomum, auch Cardamom genannt.

Cardamom (Kardamom): Die getrockneten Fruchtkapseln des Cardamom sind eines der ältesten und feinsten Gewürzen überhaupt. Die Cardamompflanze wird mit ihren langen, grünen Blättern und leicht weißlila gefärbten Spitzen zur Familie der Ingwergewächse gezählt und wird auf Ceylon sowie in Indien, Guatemala und Tansania kultiviert, unser Kardamom stammt aus Guatemala. Die schilfartigen Stauden lassen kleine, grüne Fruchtkapseln heranreifen, welche von Hand geerntet werden, daher ist es nicht gerade eines der günstigen Gewürze. Das Innere der Frucht birgt kleine, braunschwarze, klebrige Samen, je schwärzer desto besser die Qualität. Die grünen Kapseln werden vor der Reife geerntet und getrocknet. Bei weißem Kardamom handelt es sich um grüne Kapseln, die zuvor gebleicht wurden, sind aber nur sehr schwer erhältlich.
Die braungelblichen Früchte werden an der Sonne getrocknet und würzen schwächer wie grüne.


Aroma & Geschmack von Cardamom

Cardamom hat ein feines, süßlich-scharfes Aroma, das ein bisschen an Eukalyptus denken lässt, aber nur schwer mit anderen Gewürzen vergleichbar.


Verwendung

Cardamom BlüteCardamom werden als geschlossene Fruchtkapseln, ganze Samen und gemahlen angeboten, wir führen alle drei Varianten. Gemahlener Cardamom sollte nur aus Samenbestandteilen bestehen, in der Praxis wird das aber leider nicht immer beherzigt und oft auch mit der Schale gemahlen, man erkennt es aber an dem dunkleren Farbton, ohne Schale ist er recht hell. Werden die Schalen mitgemahlen, dann ist die Kennzeichnung entsprechend gesetzlich vorgeschrieben. Zerstossene Kardamomkapseln werden gerne in Suppen und Saucen, orientalischem Reis und Currygerichten und geschmortem, gebratenem Kalb- und Schweinefleisch verwendet. Er würzt Desserts, Obstsalat, verschiedene Kompotts, Eiscreme, Glühwein, Punsch, Bowle sowie arabischen Katfee. Cardamom ist ein Grundbestandteil von vielen Weihnachtsgebäcken, die bekanntesten sind Spekulatius, Lebkuchen und Stollen.


Lagerung

Die ganzen Cardamom-Kapseln wie immer luftdicht verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren. Die korrekte Lagerung des Cardamom ist recht wichtig, er verliert seinen Geschmack und sein Aroma schneller als viele andere Gewürze.


Küchentipp

Auch für Cardamom gilt das indische Röstverfahren in der Pfanne ohne Fett als sehr effektive Mehtode, ein noch intensiveres Aroma zu entwickeln. Cardamomkapseln sollten mitgekocht werden, damit sie ihr volles Aroma entfalten können.

Cardamom Blüte Grossansicht