Chilisaucen

Chilisaucen

Chilisaucen, dick- und dünnflüssig, hellrot oder leicht bräunlich, höllisch scharf oder süßlich feurig und weltweit bekannt. Auf den Westindischen Inseln, in Nord- und Südamerika, Asien und auch hier in den heimischen Gefilden sind Chili- und Pfeffersaucen ein sehr häufig verwendetes Würzmittel. Ursprünglich stammen Chilisaucen wohl aus Süd- und Mittelamerika. Die Azteken und Mayas kannten Chilis als Zutat für feine Saucen und viele andere Gerichte. Von dort brachten die Spanier die Chilipflanze mit nach Europa und vermutlich gelangten sie dann in den Fernen Osten, falls es sie da nicht schon gegeben hat.

Hier einige der bekanntesten Chili-Saucenarten: chinesische und koreanische Chilisaucen, karibische Pfeffersaucen, thailändische und malaysische Chilisaucen sowie sehr beliebte Tabasco.

— Chinesische und Koreanische Chilisaucen.

Diese werden aus gesalzenen und fermentierten Chilischoten gemacht und mit Knoblauch, Salz, Zucker und Essig vermengt. In der Regel sind sie sehr dünn-flüssig und feurig-scharf.

— Karibische Chilisaucen

Eine Mischung aus frischen, gehackten Chilis, Zwiebeln, Essig und diversen Gewürzen. Es gibt rote Saucen, denen Tomaten zugefügt sind aber auch gelbe mit Kurkuma versehen. Karibische Chilisaucen sind auch sehr scharf und dünnflüssig.

— Thailändische und Malaysische Chilisaucen

Diese werden aus frischen oder getrockneten Chilischoten, einigen Gewürzen, wie z.B. Ingwer und Essig hergestellt. Ihre Schärfe wird durch das Mark der Tomate abgemildert, aber dennoch scharf. Sie sind meist recht dickflüssig.

— Tabasco

Für die recht scharfe, aus dem Süden der USA (Louisiana) stammende Sauce werden Tabasco-Chilis vermahlen und mit Salz gemischt. Der Brei gärt für mindestens 3 Jahre in Eichenfässern und entwickelt dort sein bekanntes scharfes Aroma. Anschliessend wird er umgefüllt und mit Essig vermischt und während des nächsten Monats immer wieder durchgerührt. Gefiltert gelangt er dann in die kleinen Flaschen. Das Rezept von Tabasco stammt von Edmund Mcllhenny auf Avery Island (Mississippidelta). Heute noch wird diese Sauces nach dem gleichen Rezept von der Familie Tabasco hergestellt.