Gewürze › Q - T

Thymian gerebelt

Artikel-Nr.: r500
Varianten

Beschreibung

Thymian gerebelt

Herkunftsland: original Thüringen


Tomaten-Flocken Pizza-Tomate

Artikel-Nr.: r508
Varianten

Beschreibung

Tomatenflocken

3-8mm Chips-Flakes löslich ohne Stärke
 


Tomaten-Gewürzzubereitung

Artikel-Nr.: m480
Varianten

Beschreibung

Tomatengewürz

Zutaten: Gewürze (italienisches Tomatenpulver, Pfeffer, Zwiebeln, Petersilie, Knoblauch, Basilikum, Kerbel, Liebstöckel, Estragon), Meersalz. Salzgehalt: 38% [kann Spuren enthalten von Sellerie und Senf]


Tonkabohnen

Artikel-Nr.: r520
Varianten

Beschreibung

Tonkabohnen

Herkunft: Brasilien

Tonka-Bohnen sind sehr aromareich, schmecken süß, vanilleähnlich, leicht heuartig, ein wenig bitter. Dieser heuartige Geruch ist typisch für Cumarin-haltige Gewürze. Das Cumarin (bis zu 10%). entsteht in der Tonkabohne durch Fermentation: durch einweichen in Rum für einen Tag beginnt die Fermentation.Ähnlich wie bei Vanille entstehen erst durch diesen Prozess die speziellen Aromen.Tonkabohnen waren in der Zeit von 1981 und 1991 sogar aufgrund des sehr hohen Cumarin-Gehaltes (ca. 2,8%) als Lebensmittel verboten. Cumarin steht unter dem Verdacht, bei einigen Menschen kurzfristige Leberschäden zu verursachen. In einem Gericht sollte deshalb max. 20mg Tonkabohne je kg Speise enthalten sein. Aufgrund des intensiven Aromas wird meist auch nicht mehr benötigt. Mit Tonkabohnen würzt man vorwiegend Süßspeisen, Desserts, Kuchen, Kekse und Schokolade.Entweder die Tonkabohne mit einer Muskatreibe verkleinern oder aber auch ca. 10min in der für die Süßspeise benötigten Milch auskochen.

Info: machen Tonkabohnen haben einen weißen Überzug: hier handelt es sich um auskristallisationen. Dies ist ganz normal für dieses Gewürz, ähnlich dem weißen Überzug bei Vanille (auskristallisiertes Vannilin oder Vanille-Eiweß).


Trinidad Scorpion Chili

Artikel-Nr.: 315145
Varianten

Beschreibung

Extrem scharfes Trinidad Scorpion Chili - 1.250.000 SHU

Herkunft: Mexico


Tzatziki Gewürzzubereitung

Artikel-Nr.: m500
Varianten

Beschreibung

Tzatziki

Rezept für griechische Tzatziki-Soße: 500g Quark, 500g Jogurt oder Crème fraîche, 2 Esslöffel Olivenöl, eine kleine Salatgurke ohne Kerne feingehackt, 40g kleingewürfelte Zwiebel, 3-4 Esslöffel Tzatziki-Gewürzzubereitung. Alle Zutaten vermengen und im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Kalt servieren und mit etwas Petersilie garnieren.

Zutaten: Salz (25%), Knoblauch, Zwiebel, Salz, Paprika, Minze