Gewuerzkarawane

Ausgebackener Blumenkohl

Rezeptvorschlag: Blumenkohl ausgebacken

Veröffentlicht:

Für ca. 8 Personen


  • Blumenkohl: 1-2 Köpfe
  • Cayennepfeffer: nach Belieben
  • Kichererbsenmehl: 200-250g
  • Erdnussöl: 2 Teelöffel plus Öl für die Friteuse
  • Wasser: 250 ml
  • Coriander: 2 TeeLöffel

Vorbereitungszeit: - Gesamtzeit:

Vorbereitung und Zubereitung:

Den Blumenkohl wie üblich in kleine Stücke zerteilen, waschen und aptrofpen lassen. Anschliessend das Mehl sieben und mit dem Erdnussöl zerreiben. Nun noch mit Cayennepfeffer, Koriander und Salz würzen. Mit dem Wasser den Teig dünnflüssig mit einem Schneebesen oder Quirl verrühren. Nun lässt man den Teig an einem möglichst warmen Platz zugedeckt ruhen. Das Öl in der Friteuse sehr heiss erhitzen, den Blumenkohl in den Teig tauchen und ca. 10-12 Minuten fritieren, so dass sie aussen schön braun sind. Zum warmhalten empfiehlt sich ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, damit das Öl gut aprtopfen kann. Der Blumenkohl sollte möglichst heiss serviert werden. Guten Appetit !